guertelfarben

Pruefung

Kurz vor der Sommerpause legten am 21. Juli 20 junge Karateka erfolgreich die Zwischenprüfung weiß-gelb bzw. die Prüfung zum 9. und 8. Kyu ab und durften ihren Eltern und deren Handykameras stolz die Urkunden zur bestandenen Prüfung entgegen halten. Wir gratulieren herzlich. Infos zur Prüfung, Namen und Bilder der erfolgreichen Prüflinge findet ihr, wenn ihr auf "Weiterlesen" klickt.

Jeder, der am 21. Juli die St. Barbara Trainingshalle betrat konnte sie trotz der großen Hitze und dicken Luft sofort spüren. Diese knisternde Spannung, welche man förmlich mit den Händen greifen konnte und die nur einen Schluss zuließ: Es war wieder so weit, der Tag der KYU Gürtelprüfungen war da! 

Kinder sprangen aufgeregt umher, Eltern saßen an den Rändern der Halle, eine Mischung aus gedämpften Gesprächen und aufgeregtem lautem Lachen drang jedem in die Ohren. Alle waren gespannt wie ein Bogen und warteten auf den Startschuss. Als die Trainer zur Begrüßung riefen war auch dem letzten Besucher klar, was die Stunde geschlagen hatte. So schnell wie selten zuvor standen alle Kinder in einer Reihe ihren Trainern gegenüber und als es Seiza (Kniesitz) hieß, hätte man die Flügelschläge einer Mücke hören können. Alle Kinder waren voll konzentriert und mucksmäuschenstill. Jetzt nur nicht negativ auffallen.

Gestartet wurde mit den Kindern des Heldenkurses, welcher im Frühjahr begann. Die Prüfung fand auf der Tribüne bei zugezogenem Vorhang statt. Beim Gang auf die Bühne war den Kindern die Nervosität deutlich anzumerken, auch wenn sie wussten, dass "nur" das geprüft werden würde, was ihnen im Training der letzten Monate beigebracht worden war. Die nicht weniger nervös blickenden Eltern blieben der eigentlichen Prüfung fern, damit sich ihre Kinder ganz auf diese konzentrieren konnten. Von anfänglich 10 Kindern stellten sich letztendlich 8 Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren ihren Prüfern Ronya und Oli. Die erste Gürtelprüfung von vielleicht vielen, alle meisterten sie bravourös.

 

Wir gratulieren den Püflingen des Heldenkurses zur erfolgreichen Zwischenprüfung weiß-gelb

KyuJul22 002

 Zwischen den Trainern Oli und Ronya von links nach rechts:
Isabelle Corbo, Jana Theobald, Lilly Charlott Groß, Hanna Zahler, Amélie Biehl, Leon Chouteau, Felix Metzger und Nico Stock.

 

Ebenfalls geprüft wurden die Karateka des Kurses, welcher nach dem ersten Corona Lockdown gestartet war. Sie hatten bereits eine Prüfung abgelegt und trugen daher schon den weiß-gelben Gürtel um die Hüfte. Obwohl es somit schon die zweite Gürtelprüfung war, war die Nervosität auch hier deutlich zu erkennen. Diese war aber unbegründet, denn eine konzentrierte Leistung und sichere Techniken belohnten alle mit dem erfolgreichen Bestehen. Der 8. Kyu und gelbe Gürtel wurden mit Unterschrift der Prüfer offiziell bescheinigt. Besonders stolz durfte Josefine Corbo sein, die die Prüfung mit Auszeichnung bestand. Hier zeigte das regelmäßige Training zu Hause mit Karate Papa Calogero ganz klar seine Früchte.

Wir gratulieren allen neuen Gelbgurten zum 8. Kyu

KyuJul22 003

Zwischen den Trainern Oli und Ronya von links nach rechts:
Matteo Zeitz, Milian Trapp, Johannes Uder, Noel Fexmer, Maurice Grünewald, Cecil Herges, Emely Zielke, Elisa Werkle, Nina Steinhausen, Josefine Corbo, Matilda Taffner, Elisabeth Stefanie Rullof

   

Trainingshinweise  

Macht mit uns das Deutsche Sportabzeichen. Alle Infos links im Haupttext.

Am 22.07. verabschieden wir uns mit einem gemeinsamen Training in die Sommerpause. Details siehe im Hauptfenster. Das Training startet wieder Dienstags nach Ende der Sommerferien.

Künftige Trainingsausfälle
Do, 08.09.22 (Blutspende)
Do, 24.11.22 (Blutspende)

   
© Karate Dojo Köllerbach e.V.