guertelfarben

Heute ging in Rülzheim Phil Theobald aus unserem Verein an den Start. In seiner Disziplin gab es 10 Konkurrenten, die auf 2 Pools aufgeteilt wurden.

Somit war klar, welche Katas Phil laufen sollte.

Nach anfänglichem Zaudern, da er als Erster im Pool starten sollte, nutzte er die Chance, bei den Kampfrichtern einen ersten bleibenden Eindruck mit der Heian Yondan zu machen. Die Konkurrenz packte zum Teil wesentlich höherwertige Katas wie PAIKU, Enpi und Jion aus, aber alle konnten nicht die von Phil gesetzte Marke von 22,2 Punkten überschreiten. Somit ging er als Sieger aus der Vorrunde in die Zwischenrunde, wo er den Vorteil des letzten Starts haben sollte.

Auch hier setzte er seine Siegesserie fort und stand am Ende der Runde mit seiner Heian Godan auf 22,4 Punkten über den Katas wie Anan und Bassai Dai, welche auch hier wieder vom Schwierigkeitsgrad höher angesiedelt waren.

Im Finale sollte Phil dann gegen den Gewinner des 2. Pools laufen, der versuchte, mit einer Gojushiho Sho gegen Phils Bassai Dai etwas entgegen setzen zu können. Auch hier steigerte Phil sich erneut und bekam eine 23,0 Wertung, mit welcher sein Gegner nicht mithalten konnte. Somit stand am Ende Phil ganz oben auf dem Treppchen und hat sich seinen Pokal sowie seine Medaille redlich verdient.

Einen herzlichen Dank an die Trainer, die Phil hervorragend darauf vorbereitet haben und einen Glückwunsch vom gesamten Verein zu diesem tollen und absoluten Erfolg. Phil hat gezeigt, dass man auch mit niedriger eingestuften Katas durchaus eine Chance hat, wenn diese richtig gemacht werden. Als nächstes Ziel steht nun die deutsche Meisterschaft in Erfurt Ende Juni auf dem Programm.

   

Trainingshinweise  

Do, den 16.06.22 kein Training wegen des Feiertags Fronleichnam

Künftige Trainingsausfälle
Do, 08.09.22 (Blutspende)
Do, 24.11.22 (Blutspende)

   

REWE Vereinsscheine  

REWE Scheine für Vereine | Karate-Dojo Köllerbach e.V.

   
© Karate Dojo Köllerbach e.V.