guertelfarben

Shutdown/Lockdown aktuell

Update 01.05.21
Alle haben es sicherlich mitbekommen, die Bundesnotbremse hat zugeschlagen. Mehr muss man leider wohl nicht schreiben....
Hoffen wir also, dass die Virologen, die die Regierung beraten, recht mit Ihrer Prognose haben, dass das Land ab Juli/August wieder ein anderes sein wird.

Update 12.04.21
Es kam wie befürchtet: Nach einer kurzen Lockerung befindet sich das saarländische Ampelsystem seit dem 12.04.21 auf Stufe Gelb. D.h. sowohl Außen als auch Innen ist Kontaktsport weiterhin nur mit tagesaktuellem (24h) Test möglich. Für Innen gilt dies sogar grundsätzlich, auch wenn wir kontaktlos trainieren würden, was ja durchaus möglich wäre. Dies ist aber kaum zu planen, denn alle Sportler ab 6 Jahren müssten einen aktuellen Test vorweisen, vorab entsprechende Termine im Testzentrum bekommen usw.. Hinzu kommt weiterhin, dass die Hallen derzeit für den normalen Trainingsbetrieb nicht oder nur teilweise geöffnet sind. Dadurch sind die Trainingszeiten noch schwerer planbar, weil sich alle Vereine deutlich weniger Hallenangebote teilen müssen. Wir bleiben dran, aber derzeit spricht weiterhin Alles gegen eine schnellen Start zurück in einen normalen Vereinssport, was tatsächlich allen Sportvereinen große Sorge bereitet. Wir hoffen sehr, vor allem den Kindern baldmöglichst wieder ein Sportangebot machen zu können. In dem Zusammenhang verweisen wir nochmal auf das Online Training mit Oli. Sport ist für alle unsere Kinder unheimlich wichtig, versucht diesen daher irgendwie die Teilnahme zu ermöglich, auch wenn vielleicht die Platzverhältnisse im heimischen Wohnzimmer beengt sind. Die Kinder werden es euch langfristig danken.

Update 26.03.21
Aufgrund der aktuellen Aussagen des saarländischen Ministerpräsidenten bzw. dem offiziellen Stufenplan hoffen wir auf eine schrittweise Öffnung bzw. sogar möglichen Trainingsbetrieb nach Ostern. Ab dem 05. April sollte unter einem Inzidenzwert von 50 direktes Hallen-Training mit Kontakt möglich sein. Das scheint nach den aktuellen Zahlen und den vermehrten Tests aber wohl nicht realistisch. Wir hoffen daher, dass der Inzidenzwert sich weiterhin zwischen 50 und 100 bewegt, da auch dann Hallentraining möglich sein soll. Dies zwar kontakfrei, was aber mit reinem Kata- und Grundlagentraining umsetzbar ist. Wir stehen mit der Stadt Püttlingen in Kontakt, da wir natürlich zudem von der Öffnung deren Hallen abhängig sind. Wir halten euch weiter informiert, drückt uns die Daumen.

Update 05.03.21
Auch nach den neuesten Entscheidungen der Bundesregierung zu allgemeinen Lockerungen wird die Wichtigkeit des Vereinssports kaum anerkannt. Es gibt zwar Lockerungen im Stufenplan, allerdings sind diese ausschließlich an den Inzidenzwert geknüpft. Da gleichzeitig aber eine Testoffensive erfolgen soll, wird dieser Inzidenzwert zwangsläufig steigen, da sind sich ausnahmsweise tatsächlich einmal alle Experten einig. Somit werden die Lockerungen vermutlich gar nicht so schnell realisiert werden können. Zudem werden erst alle anderen Sportarten begünstigt, der Kontaktsport kommt mal wieder am Ende, vor allem dann, wenn er in der Halle stattfindet. Hoffen wir mal, dass der Inzidenzwert entgegen der Prognosen nicht extrem steigen wird und wir dann vielleicht wenigstens ein Training im Freien anbieten können. Da müssen wir uns Gedanken machen, sobald sich die Gelegenheit dazu anbahnt.

Weiterhin buchen wir solange keine Mitgliedsbeiträge ab, wie wir kein Training anbieten können. Unseres Wissens nach macht dies kaum ein anderer Verein. Wir sehen dies als Dankeschön für eure Treue. In diesem Sinne: Bleibt gesund, begleitet Oli gerne im Online Trainiung oder versucht euch sonst irgenwie regelmäßig zu bewegen.

Update 01.03.21
Auch wenn Friseure, Gartencenter, der Einzelhandel u.a. unter bestimmten Bedingungen nun endlich wieder öffnen dürfen, ist der Vereinssport nach wie vor verboten. Aber, es bewegt sich was. Aktuell hat der Deutsche Olympische Sportbund DOSB sich mit den Sportministern der Länder kurzgeschlossen. Diese machen nun Druck auf Länderchefs und Kanzlerin. Ein Rückkehrmodell in sechs Stufen soll Millionen Sportlern bald wieder den Normalbetrieb ermöglichen - und das auch mit Wettkämpfen vor Zuschauern. Ein entsprechender Beschluss der Sportministerkonferenz als Empfehlung für den nächsten Corona-Gipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten am 3. März weckt Hoffnung. Wir hoffen, dass es endlich Perspektiven für den Vereinssport geben wird und halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Update 20.01.21:
Shutdown und kein Ende. Verlängert bis 14.02.21 :o(

Update 02.01.21:
Der Shutdown wurde leider auch im neuen Jahr 2021 nicht beendet, alle Trainingsstätten stehen uns somit weiterhin nicht zur Verfügung. Ein normales Training kann daher und auch aufgrund der allg. Kontaktbeschränkungen der Regierung und der Länger weiterhin nicht stattfinden. Umso wichtiger in dieser Zeit: Nach wie vor bietet Oli das Online Training (siehe Bericht weiter unten) an. Oli bietet wirklich für alle Erfahrungsklassen was Passendes an. Also runter von der Couch, tut was für die Fitness und eure Gesundheit. Danke an Oli!

Bleibt gesund, passt auf euch auf!

   

Trainingshinweise  

  • Derzeit können wir leider kein
    Training anbieten.


  • Wegen Blutspende des DRK steht die St. Barbara Halle an folgenden Terminen nicht zur Verfügung:
    Do, 17.06.2021
    Do, 02.09.2021
    Do, 11.11.2021
   

Bestelltermine Kaiten  

Stichtage für die nächsten Bestellungen

  • Bestellungen bitte bei und in Absprache mit Tobi.
   
© Karate Dojo Köllerbach e.V.