guertelfarben

Aussetzung des Trainingsbetriebs

aber Licht am Ende des Tunnels


***** Update Juli ******


Endlich ist grundsätzlich Kontaktsport wieder möglich. Wir sind auch direkt in die Abstimmung mit der Stadt Püttlingen gegangen. Derzeit sind aber leider nur zwei Hallen in Püttlingen für den Sport geöffnet: Die Rathaus Turnhalle und die St. Barbara Halle. Das Trimm Treff z.B. nicht, weil dort mit Sicht auf die Corona Regelungen nicht ausreichend belüftet werden kann. Die Rathaus Turnhalle ist für uns vermutlich nicht geeignet, da sie nicht sehr groß ist und gleichzeitig die Tischtennisplatten des TTC dort immer aufgebaut stehen. Das sind wir aber am Prüfen.
Bleibt auf den ersten Blick also nur unsere bekannte St. Barbara Halle. Da versuchen wir nun Zeiten zu bekommen, die unseren gewohnten Trainingszeiten am nächsten kommen. Man muss nämlich jetzt sehen, dass natürlich alle Vereine auf Rathausturnhalle und St. Barbara Halle verteilt werden. Somit sind während der Pandemie die eigentlich fest gebuchten Zeiten nicht mehr gültig. Auch müssen wir schauen, dass die angebotenen Zeiten auch zu der beruflichen Situation unserer Trainer passen. Wir können hier unmöglich alle Probleme aufführen, wollten aber einen kleinen Einblick geben, damit ihr wisst, dass wir an der Wiederaufnahme eines einigermaßen regelmäßigen Trainingsbetriebs arbeiten.

Vergesst nicht die Möglichkeit des Onlinetrainings mit Oli!

Bleibt gesund und genießt die Sommerferien dafür umso mehr!

***** Update 01.06.20 *****

Leider können wir aktuell immer noch keinen Trainingsbetrieb anbieten. Es gibt zwar Lockerungen in der neuen Corona Verordnung des Saarlandes ab 01.06.20 (1 Trainer mit 9 Schülern, "Hygieneabstand" ohne unmittelbaren Kontakt), allerdings kann die Stadt Püttlingen aktuell noch nicht abschätzen bzw. erstellt gerade ein Hygienekonzept, wie sie die Vorgaben des Landes erfüllen kann. Mit den Vorgaben an die Vereine ist es eben leider nicht alleine getan. So haben die Städte und Gemeinde unter anderem Vorgaben bekommen, wie die Trainingsstätten belüftet sein müssen (nur ein Beispiel). Dazu muss z.B. für das Trimm Treff erst geprüft werden, ob diese Vorgaben mit der vorhandenen Klappenbelüftung in der Decke überhaupt zu erfüllen sind. Auch muss nach jeder Trainingsgruppe mind. eine Pause von 15 Minuten liegen, da dazwischen z.B. Toiletten, Türgriffe usw. desinfiziert werden müssen. Hier ist auch noch nicht endgültig entschieden, wie das umgesetzt werden kann oder ob hier nicht sogar die Vereine mit in die Pflicht genommen werden müssen.  Zudem sind die Umkleiden und Duschen nach wie vor gesperrt. 

Derzeit deutet leider alles darauf hin, dass wir erst nach den Sommerferien starten können, dies aber nach aktuellem Stand mit ziemlicher Sicherheit. Die Stadt diskutiert derzeit auch, die Hallen schon ab der zweiten Ferienhälfte zu öffnen, da davon auszugehen ist, dass viele Kinder/Eltern dieses Jahr nicht in Urlaub fahren werden.

Bis dahin gilt wie immer: Bleibt gesund, wir halten euch auf dem Laufenden! 

 

***** Update 18.05.20 *****

Die Sportstätten dürfen wieder öffnen, allerdings sind Trainings zu Kontaktsportarten noch nicht erlaubt. Von der Stadt selbst, mit der wir in engem Kontakt stehen, haben wir auch noch keine Bestätigung der Öffnung des Trimm Treff und der St. Barbara Halle. Auch wissen wir noch nicht, unter welchen Voraussetzungen (z.B. Desinfektionsvorgaben) ein kontaktloses Training, was wir ja mit reinem Kata Training tun könnten, möglich wäre. Ein Lichtblick ist das Bundesland Nordrhein Westfalen. Dort ist ab 30.05.20 das Training von Kontaktsportarten wieder erlaubt. Wir hoffen, dass das Saarland hier auch mit- oder nachzieht.

Wir halten euch auf jeden Fall hier weiter auf dem Laufenden. Bleibt gesund!

 

 

***** Update 25.04.20 *****

Auch wenn wir es anders erhofft hatten, so ist auch weiterhin kein Trainingsbetrieb möglich. Die aktuelle Rechtsverordnung des Saarlandes und die damit verbundenen Maßnahmen untersagen weiterhin den Sportvereinen den Trainingsbetrieb. Auch hält die Stadt Püttlingen aufgrund dieser Rechtsverordnung weiterhin sowohl das Trimm Treff Püttlingen als auch die Barbara Halle geschlossen. Sport in Sportstätten bleibt weiterhin nur echten Berufssportlern vorbehalten.

Wir vermissen das Training mit euch. Sicherlich werden wir auch bei positiven Nachrichten nicht wieder "einfach so" trainieren können, sondern ist stattdessen von einer Übergangsphase auszugehen, die uns zurück zu unserem regülären Trainingsbetrieb führt.
Bis dahin nutzt einfach jede Möglichkeit, euch zu bewegen. Sei es mit Spaziergängen, Jogging oder Walking. Beachtet dabei aber bitte auch die geltenden Vorschriften. Bleibt gesund!

Wir werden umgehend hier auf der Homepage informieren, sobald uns neue Informationen über das Land oder die Stadt vorliegen.

***** Update 18.03.20 *****

Aufgrund der Corona Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen und Versammlungsverboten wird die für 26.03.20 terminierte Mitgliederversammlung erst einmal auf unbestimmte Zeit verschoben.

***** Update 13.03.20 *****

Die Stadt hat uns informiert, dass ab Montag, den 16.03.20 alle städtischen Hallen bis zum 26.04.20 für den Vereinsbetrieb geschlossen sind. D.h. weder das Trimm Treff noch die St. Barbara Halle stehen uns und anderen Vereinen zur Verfügung. Von daher muss auch das Erwachsenentraining ab dem 16.03.20 ausfallen. 
Da wir davon ausgehen, dass die Stadt uns auch keine Hallenentgelte berechnen wird, werden wir aller Voraussicht nach im April keine Mitgliederbeiträge erheben oder erstatten sie im Nachhinein, je nachdem, wie das in unserem Buchungsprogramm gelöst werden kann.

**************

Liebe Eltern, schweren Herzens und kurzfristig haben wir uns dazu entschlossen, aufgrund der aktuellen Corona Pandemie ab sofort bis zum Ende der Osterferien das Kindertraining auszusetzen, d.h. ohne Ausnahme für alle Sportler unter 18 Jahren. Wir reagieren damit auf die heutige Entscheidung der Saarländischen Landesregierung, welche ab Montag, den 16.03.20 alle Kitas und Schulen des Saarlandes für diesen Zeitraum schließt. 

Das Robert Koch Institut empfiehlt zwar nach wie vor "nur" Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen abzusagen, jedoch wollen wir nicht der Entscheidung der Saarländischen Landesregierung entgegen handeln, in dem wir die Kinder außerhalb der Schulquarantäne dann doch wieder zusammen führen und dann noch in direktem Trainings- und somit Körperkontakt. Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, jedoch wurden wir mittlerweile auch von Vielen von euch darauf angesprochen bzw. wurden aus diesem Grund auch schon Kinder vom Training abgemeldet. Wir wollen auch nicht vergessen, dass viele Kinder zuhause in direktem Kontakt zu ihren Großeltern stehen, die in der Regel zur sogenannten Risikogruppe zählen. Auch diese wollen wir mit dieser Maßnahme schützen.

Die Erwachsenen stehen eh in direktem Trainerkontakt und sprechen sich bitte direkt mit diesen ab, ob Trainings stattfinden. Dies ist eine überschaubare Anzahl und jeder Erwachsene weiß genau, mit wem er privat wann und wie in Kontakt steht und ob ein Ansteckungsrisiko vorliegt. Wir gehen derzeit aber auch davon aus, dass die St. Barbara Halle aufgrund der Schulschließungen für uns gesperrt sein wird.

In diesem Zusammenhang legen wir euch Allen auch noch einmal die derzeit überall propagierten Hygieneempfehlungen nahe, welche auch auf der Seite unseres Dachverbands DKV aufgelistet sind.

Bleibt Alle gesund!

Euer Vorstand

----> Hygieneempfehlungen

   

Trainingsausfälle  

Derzeit ist aus bekannten Gründen kein Trainingsbetrieb möglich.

   

Bestelltermine Kaiten  

Stichtage für die nächsten Bestellungen

  • Bestellungen bitte bei und in Absprache mit Tobi.
   
© Karate Dojo Köllerbach e.V.